Suchwort Rubriken Gattungen Auktionshaus

Der Philanthrop und Kinderarzt Dr. Dr. Gustav Rau vermachte der Stiftung von UNICEF Deutschland seine einzigartige Kunstsammlung – für die Kinder der Welt. UNICEF verfährt damit gemäß dem Willen des Stifters: Bis 2026 werden bedeutende Werke der Sammlung einem breiten Publikum nahe gebracht. UNICEF hat rund 270 Gemälde und Skulpturen langfristig dem Arp Museum Bahnhof Rolandseck in Remagen geliehen, wo sie im Rahmen von Wechselausstellungen gezeigt werden. Andere Objekte der Sammlung stehen gemäß dem Vermächtnis von Dr. Rau zum Verkauf, um mit den Erlösen langfristige Hilfsprogramme für Kinder zu unterstützen. 2013 wurden rund 260 Werke von den Auktionshäusern Bonhams, Kunsthaus Lempertz und Sotheby’s versteigert. Das Ergebnis übertraf die Erwartungen.

Bilanz der Verkäufe 2013

Einnahmen und Ausgaben Sammlung Rau für UNICEF



The paediatrician and philanthropist Dr. Dr. Gustav Rau bequeathed the Foundation of UNICEF Germany his unique art collection – for the children of the world. UNICEF Germany proceeds as Dr. Rau has prescribed: Until 2026 important art works are exhibited for a broad audience. About 270 selected paintings and sculptures are on loan and temporary display in the Arp Museum Bahnhof Rolandseck in Remagen/Germany. According to Dr. Rau’s testament other pieces of the collection are for sale to benefit long-term support programs for children. About 260 works were sold in 2013 via the auction houses Bonhams, Lempertz and Sotheby’s. The result exceeded the expectations.

Record of Sales 2013

Revenues and Expenses Collection Rau for UNICEF